VW Passat Variant Jahreswagen kaufen

VW Passat Variant Jahreswagen – beste Qualität zu einem fairen Preis

Der Name sagt es bereits: ein VW Passat Variant Jahreswagen wurde vor nicht mehr als einem Jahr erstmals zugelassen und ist entsprechend fast noch neu. Der Vorteil gegenüber einem echten Neuwagen besteht darin, dass ein VW Passat Variant Jahreswagen bereits eingefahren ist und entsprechend keinerlei Mängel „ab Werk“ zu befürchten sind. In den meisten Fällen handelt es sich um ein Fahrzeug aus der aktuellen Modellgeneration mitsamt aller Assistenzsysteme und Extras. Der Vorteil liegt im maximalen Maß an Sicherheit, das auf diese Weise gewährleistet wird. Wir von Gelder & Sorg gehen allerdings noch einen Schritt weiter und checken jedes Fahrzeug in unserer Meisterwerkstatt gründlich durch, bevor es in den Verkauf gelangt. Dass jeder VW Passat Variant Jahreswagen umgehend oder mit nur kurzer Wartezeit verfügbar ist, versteht sich dabei von selbst.

AKTUELLE VW Passat Variant Jahreswagen TOP ANGEBOTE

Der VW Passat Variant gilt als regelrechtes Raumwunder. Die Rede ist von der Kombiausführung des Klassikers, der bereits seit 1972 gebaut wird. Kein anderes Fahrzeug verkauft sich in der Mittelklasse so gut wie der Passat und Titel wie der des „Auto des Jahres“ unterstreichen die herausragende Qualität des Dauerbrenners. Aktuell amtiert die achte Generation des VW Passat Variant, die 2014 auf dem Markt erschien und 2019 umfassend modernisiert wurde. Kennzeichnend sind neben dem hohen Platzangebot auch die vielen Extras und die clevere Raumgestaltung.

Eckdaten zum VW Passat Variant

Die Besonderheit in der Gestaltung offenbart sich beim Vergleich zwischen der Ausführung als Limousine und der als Passat Variant. Die Länge liegt stets bei 4,78 Meter, die Breite bei 1,83 Meter, was bei beiden Ausführungen identisch ist. Lediglich in der Höhe von 1,51 Meter macht der Variant den Unterschied und verfügt zudem über eine andere Aufteilung des Raums. Die Folge ist ein Kofferraum mit 650 Liter und ein maximales Stauraumvolumen von 1.780 Liter. Diese beeindruckenden Wert erstaunen umso mehr als der VW Passat Variant einen Wendekreis von lediglich 11,70 Meter benötigt und damit perfekt für die Stadt geeignet ist.

Unter der Motorhaube des VW Passat Variant kommen sowohl Benzin- wie Dieselmotoren und auch ein Plug-In-Hybrid zum Einsatz. Die Leistung der Benziner liegt zwischen 150 und 272 PS, wobei die Topausführung mit Allradantrieb und Sieben-Gang-DSG ausgestattet ist. Gerade einmal 5,6 Sekunden benötigt der flinke Kombi für den Sprint auf 100 km/h und erreicht problemlos eine Spitzengeschwindigkeit von 250 km/h. Als Diesel steht eine noch größere Bandbreite zur Verfügung und auch hier lässt sich zwischen Schalt- und Automatikgetrieben sowie Allrad- und Frontantrieb wählen. Das Leistungsspektrum beginnt bei 120 PS und endet bei 240 PS. Als Plug-In-Hybrid verfügt der Wolfsburger schließlich über einen Elektromotor mit 115 PS und eine Systemleistung von 218 PS.

Komfort des VW Passat Variant

Hinsichtlich des Komforts lässt der VW Passat Variant keine Wünsche offen. Das beginnt bereits bei den Sitzen, die in enger Abstimmung mit der Aktion Gesunder Rücken e.V. entstanden. Zu haben sind Auflagen in Leder oder Stoff und natürlich lassen sich die Sitze auch beheizen. Gute Luft im kompletten Innenraum ist dank der Mehr-Zonen-Klimaautomatik möglich und auch ein Panorama-Glasdach für ein Plus an Tageslicht darf nicht fehlen. Unterwegs ist man dann mit einer Progressivlenkung und einem individuell einstellbaren Fahrwerk. Praktisch am VW Passat Variant ist das virtuelle Cockpit, das gemeinsam mit einem Head-Up-Display das perfekte Maß an (Fahr-)Informationen liefert. Des Weiteren existiert natürlich auch ein Touchscreen für Navigation und Infotainment und die Einbindung des Smartphones mit Echtzeit-Funktionen ist problemlos möglich.

Extras des VW Passat Variant

Aufhorchen lassen manche der Assistenten des VW Passat Variant. Der Parkassistent ist sogar eine Neuerung, die zuvor noch kein anderer Hersteller präsentieren konnte. Eingeparkt wird automatisch und zwar sowohl vorwärts als auch rückwärtig. Ebenfalls beherrscht der VW Passat Variant das autonome Fahren, sofern der Emergency Assist das Steuer übernimmt. Zuvor muss jedoch das völlige Ausbleiben von Reaktionen seitens des Fahrers festgestellt worden sein. Abgerundet wird das enorme Maß an Extras und Assistenten durch einen adaptiven Geschwindigkeitsregler, einen City-Notbremsassistenten sowie Assistenten zum Halten und Wechseln der Spur.

VW Passat Variant Jahreswagen stehen für exzellente Qualität zu einem überaus attraktiven Preis. Finanziell dürfen Sie sich eher am Niveau eines Gebrauchtwagens orientieren, erhalten hierfür jedoch ein Fahrzeug, das fast noch neu ist. Des Weiteren nehmen wir gerne Ihren existierenden Gebrauchtwagen in Zahlung und unterbreiten Ihnen hierfür einen rundum fairen Preis. Apropos Fairness: wie wäre es, wenn Sie Ihren VW Passat Variant Jahreswagen einfach finanzieren und nicht auf einmal bezahlen? Möglich ist die Zahlung in monatlichen Raten, deren Höhe sich exakt an Ihrem Budget orientiert. Eine Anzahlung ist dabei in den meisten Fällen nicht erforderlich. Lassen Sie sich umfangreich und kompetent beraten und steigen Sie schon jetzt in Ihren VW Passat Variant Jahreswagen, der Sie über viele Jahre zuverlässig begleiten wird.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

Es gelten die allgemeinen AGB der ZDK.