VW T-Cross Jahreswagen kaufen

VW T-Cross Jahreswagen – beste Qualität zu einem fairen Preis

Der Name sagt es bereits: ein VW T-Cross Jahreswagen wurde vor nicht mehr als einem Jahr erstmals zugelassen und ist entsprechend fast noch neu. Der Vorteil gegenüber einem echten Neuwagen besteht darin, dass ein VW T-Cross Jahreswagen bereits eingefahren ist und entsprechend keinerlei Mängel „ab Werk“ zu befürchten sind. In den meisten Fällen handelt es sich um ein Fahrzeug aus der aktuellen Modellgeneration mitsamt aller Assistenzsysteme und Extras. Der Vorteil liegt im maximalen Maß an Sicherheit, das auf diese Weise gewährleistet wird. Wir von Gelder & Sorg gehen allerdings noch einen Schritt weiter und checken jedes Fahrzeug in unserer Meisterwerkstatt gründlich durch, bevor es in den Verkauf gelangt. Dass jeder VW T-Cross Jahreswagen umgehend oder mit nur kurzer Wartezeit verfügbar ist, versteht sich dabei von selbst.

AKTUELLE VW T-Cross Jahreswagen TOP ANGEBOTE

VW
T-Cross 1.0 TSI Edition *CONNECT*Navi*BEATS*

Jahreswagen KY006172 Sofort lieferbar
 
22.411,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.07.2019
Motor: 85 kW (116 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 14.600 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
B Euro 6
Verbrauch kombiniert: 4,9 l/100km * | CO2 kombiniert: 116 g/km *

VW
T-Cross 1.6 TDI Style *Navi*DAB*Sounds*Rückfahrk

Jahreswagen KY059342 Sofort lieferbar
 
24.480,- €
16% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.08.2019
Motor: 70 kW (95 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 13.100 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
A Euro 6 d-TEMP
Verbrauch kombiniert: 4,2 l/100km * | CO2 kombiniert: 110 g/km *

Der Polo als SUV? So wird der VW T-Cross bisweilen bezeichnet, wobei dies keineswegs einen Nachteil bedeuten muss. Fakt ist, dass sich die beiden Modell ein- und dieselbe Plattform teilen. Entsprechend greift man beim T-Cross auf überaus bewährte Technik zurück, geht jedoch in vielerlei Hinsicht einen Schritt nach vorn. Wie es sich für ein SUV gehört, ist das 2019 auf dem Markt erschienene Modell ein gutes Stück größer als der Volks-Kleinwagen. Zudem achtet man beim Hersteller auf jede Menge Möglichkeiten zur Individualisierung und macht damit vor allem einer jüngeren Käuferinnen- und Käuferschicht eine Freude.

Eckdaten zum VW T-Cross

Mit einer Länge von 4,11 Meter ist der VW T-Cross ein Mini-SUV, das fast schon als „kompakt“ bezeichnet werden kann. Unterstrichen wird dieser Anspruch durch die Breite von 1,59 Meter und eine Höhe von 1,76 Meter. Anders formuliert, lässt sich in dem Modell problemlos mit bis zu fünf Erwachsenen unterwegs sein, was auch auf längeren Strecken möglich ist. Auch bei voller Besetzung lässt sich der Kofferraum mit bis zu 455 Liter beladen. Die Rücksitzbank ist verschiebbar und lässt sich asymmetrisch umklappen. Das maximale Laderaumvolumen beträgt 1.281 Liter und wer dieses noch erweitern möchte, klappt auch noch die Lehne des Beifahrersitzes um. So groß das Modell im Innenraum ist, so minimal fällt der Wendekreis aus. Lediglich 10,60 Meter schlagen in diesem Bereich zu Buche.

Wer in einen VW T-Cross steigt, ist mit Frontantrieb unterwegs. Unter der Motorhaube arbeiten entweder Diesel- oder Benzinaggregate innerhalb eines Leistungsspektrums von 96 bis 150 PS. Je nachdem, für welche Motorisierung man sich entscheidet, stehen manuelle Schaltgetriebe oder Direktschaltgetriebe mit sieben Stufen zur Verfügung. Dass der VW T-Cross auch sportlich unterwegs ist, unterstreicht die Spitzengeschwindigkeit von 200 km/h. Ebenfalls bemerkenswert für ein kleines SUV ist die Beschleunigung auf 100 km/h, die in achteinhalb Sekunden erledigt ist.

Komfort des VW T-Cross

Beim VW T-Cross finden praktischer Nutzen und Lifestyle-Aspekte perfekt zueinander. Entsprechend seines Charakters als SUV verwöhnt das Modell mit einer erhöhten Sitzposition und bietet zudem ein komplett digitales Cockpit. Die Anzeigen lassen sich individualisieren und auf Wunsch darf auch das Smartphone „mitspielen“. Der Vorteil besteht im mobilen Internetempfang und der daraus resultierenden Navigation in Echtzeit sowie der Anzeige der nächst gelegenen Tankstelle, von Staus oder auch Restaurants in der Nähe. Ein weiterer Pluspunkt des VW T-Cross ist die Möglichkeit, mobile Geräte induktiv aufzuladen.

Ausstattung des VW T-Cross

Der VW T-Cross ist vor allem eines: sicher! Beim Euro-NCAP-Crashtest ergatterte das Modell auf Anhieb die volle Wertung von fünf Sternen und ist unter anderem mit Assistenten zum Halten und Wechseln der Spur ausgestattet. Darüber hinaus bietet der T-Cross eine adaptive Geschwindigkeitsregelung, die gleichzeitig den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug konstant hält. Wirft man einen Blick auf die Liste der Assistenten, so ist vor allem eCall zu nennen. Das System ortet den VW T-Cross und kontaktiert im Fall der Fälle selbstständig die Notrufzentrale von VW. Neben einer Sprachverbindung werden dabei auch Daten zu einem Unfall übermittelt und natürlich die exakte Position vermittelt. Des Weiteren erfreut das SUV mit einem Fernlichtassistetn sowie einem Toter-Winkel-Warner. Selbst das Einparken wird automatisch übernommen, was zudem das Finden von Parkplätzen bei langsamer Geschwindigkeit einschließt.

VW T-Cross Jahreswagen stehen für exzellente Qualität zu einem überaus attraktiven Preis. Finanziell dürfen Sie sich eher am Niveau eines Gebrauchtwagens orientieren, erhalten hierfür jedoch ein Fahrzeug, das fast noch neu ist. Des Weiteren nehmen wir gerne Ihren existierenden Gebrauchtwagen in Zahlung und unterbreiten Ihnen hierfür einen rundum fairen Preis. Apropos Fairness: wie wäre es, wenn Sie Ihren VW T-Cross Jahreswagen einfach finanzieren und nicht auf einmal bezahlen? Möglich ist die Zahlung in monatlichen Raten, deren Höhe sich exakt an Ihrem Budget orientiert. Eine Anzahlung ist dabei in den meisten Fällen nicht erforderlich. Lassen Sie sich umfangreich und kompetent beraten und steigen Sie schon jetzt in Ihren VW T-Cross Jahreswagen, der Sie über viele Jahre zuverlässig begleiten wird.