VW Tageszulassungs Angebote

VW Tageszulassung – die volle Qualität zum günstigen Preis

Mit einer VW Tageszulassung unterbieten Sie die Preise für einen Neuwagen, ohne auf einen solchen verzichten zu müssen. Wie das funktioniert? Ganz einfach, indem bereits konfigurierte und somit umgehend erhältliche Fahrzeuge für einen Tag zugelassen werden. Der Trick mit der VW Tageszulassung funktioniert so, dass es sich formal um einen Gebrauchtwagen handelt, der allerdings noch keinen einzigen Kilometer bewegt wurde. Von Seiten der Hersteller fallen die vielfach engen preislichen Korsette weg und es lassen sich deutlich höhere Rabatte einräumen. Wohlgemerkt: jede VW Tageszulassung stammt aus der neuesten Modellgeneration und ist in aller Regel mit den attraktivsten Extras versehen. Sie brauchen somit keinerlei qualitative Abstriche hinzunehmen.

AKTUELLE VW Tageszulassung TOP ANGEBOTE

VW
Golf Variant 1.5 TSI DSG Highline R-Line*Side*Lane*AHK

Tageszulassung KP530823 Sofort lieferbar
 
28.880,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: 01.11.2019
Motor: 110 kW (150 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 2.400 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Silber
B Euro 6
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 119 g/km *

Volkswagen bzw. VW ist das bei weitem größte deutsche Automobilunternehmen und auch weltweit einer der drei „Big Player“. Zudem dürfte es sich um eines der wenigen Unternehmen handeln, für das eigens eine Stadt gegründet wurde. Innerhalb Deutschlands wird der „Volkswagen“ seinem Namen gleich in mehrerlei Hinsicht gerecht. Wer einen Blick auf die Zulassungsstatistiken wirft, findet sowohl bei den Kleinwagen als auch im Kompakt- und Mittelklassebereich sowie bei den SUV ein Modell aus Wolfsburg in der Pole Position. Hinzu kommt, dass neben VW als Marke auch eine Reihe weiterer namhafter Autohersteller zu Volkswagen gehören. Seit vielen Jahren sind dies Audi und Porsche, hinzu kommen die überaus starken Importmarken ŠKODA und Seat sowie die Edelhersteller Bugatti, Lamborghini und Bentley aber auch die junge spanische Marke Cupra. Der Vorteil dieser Vielfalt liegt in der Verwendung geteilter Plattformen und im regen Know-how-Transfer.

VW aus historischer Perspektive

Die Geschichte von Volkswagen bzw. VW beginnt im Jahr 1937 in Berlin. Dort wird in enger Abstimmung mit dem damals schon bekannten Ferdinand Porsche die Gesellschaft zur Vorbereitung des Volkswagens mbH gegründet und sogleich nach einem passenden Standort gesucht. Der Legende nach, verdankte die Wolfsburg mit der nah gelegenen Ortschaft Fallersleben die Auswahl einem Zufall. Fakt ist, dass die Lage am Mittellandkanal und an der Reichsautobahn 2, die heute die A2 ist, verkehrstechnisch ideal ist. Hinzu kommt, dass VW ziemlich genau zwischen dem Ruhrgebiet und Berlin angesiedelt ist und der Stahlstandort Salzgitter als Lieferant nur wenige Kilometer entfernt ist.

1938 wurde Volkswagen gegründet und mit Wolfsburg nach und nach eine Stadt „hochgezogen“, in der die Angestellten leben können. Die ersten Jahre waren noch vom Zweiten Weltkrieg und der Umstellung auf Rüstungsgüter geprägt, doch unmittelbar nach Kriegsende lief dann der erste VW Käfer vom Band. Die britische Militärverwaltung erwies sich in diesem Kontext als treibende Kraft und sorgte für eine enorme Dynamik, die bis 1955 zum Verkauf von einer Million Fahrzeuge führte. Die Legende war geboren und neben dem Käfer mit seinem Slogan „läuft und läuft und läuft“ erwies sich auch der VW Transporter T1 als „Bulli“ als prägend. Eigentümer von Volkswagen war bis zur Umwandlung in die Volkswagenwerk AG im Jahr 1960 das Land Niedersachsen.

Seit 1960 expandierte VW und übernahm Auto Union. Die Marke Audi erlebt Ende des 1960er Jahre ihre Wiederbelebung und zur Auffrischung der in die Jahre gekommenen Modellpalette wurden zwischen 1972 und 1975 kurz hintereinander der Passat, Golf und Polo sowie der Scirocco präsentiert. Zumindest die ersten drei Fahrzeuge haben bis heute in den Zulassungsstatistiken ihrer Klasse die Nase vorn.

Die kommenden Jahrzehnte markierten einen regelrechten Höhenflug von Volkswagen. 1985 wurde das Unternehmen in Volkswagen AG umbenannt und wenige Jahre später verleibte man sich sowohl Seat als auch ŠKODA ein. Das Sortiment ist umfangreich und umfasst vom Kleinstwagen bis hin zu diversen SUV sämtliche Fahrzeugtypen.

Volkswagen und der Motorsport

Im Rennsportbereich fuhr Volkswagen über viele Jahrzehnte sprichwörtlich „unter dem Radar“. Triumphe bei Rennveranstaltungen überließ man anderen Herstellern und etablierte mit der Formel V der 1960er Jahre eher eine Art Pool für später prominente Nachwuchsfahrer. Einen ersten Coup landete VW mit dem Gewinn der Paris-Dakar-Rallye des Jahres 1980. Seitdem starten die Wolfsburger sowohl im Rallyebereich als auch bei den Tourenwagen und in der Formel 3, wenngleich es sich selten um große Teams handelt.

Erfindungsreichtum bei Volkswagen

Die Geschichte von Volkswagen lässt sich nicht ohne den Erfindungsreichtum des Unternehmens erzählen. Bei der Zahl der Patente liegt das Unternehmen weltweit auf dem ersten Platz und gewinnt zudem ein ums andere Mal den „Automotive Innovations Award“. Charakteristisch für die Innovationen bei Volkswagen ist der Hybridantrieb des VW Passat oder auch der Nothalteassistent, um nur einige Beispiele zu nennen.

Aktuelle Modelle bei Volkswagen

Heute ist VW in nahezu allen Fahrzeugklassen präsent und liegt hinsichtlich der Zulassungszahlen zudem meist an der Spitze. Dies gelingt zumindest mit dem VW Polo im Bereich der Kleinwagen sowie mit Golf und Passat bei den Kompakt- und Mittelklassemodellen. Wann immer es um hohe Volumen geht, ist Volkswagen an der Spitze, was auch mit dem Tiguan im stetig wachsenden SUV-Segment gelingt. Ebenfalls ein Topseller ist der VW Transporter, der mittlerweile als T5 bzw. T6 verkauft wird. Den Einstieg markiert der winzige Up!

Natürlich dürfen bei einer Auflistung der Fahrzeuge von Volkswagen auch nicht die geräumigen Touran und Sharan fehlen. Als SUV werden T-Roc, T-Cross und Touareg ins Rennen geschickt und auch der Caddy, Amarok sowie Arteon, Golf Sportsvan und Crafter sind zu erwähnen.

Es ist nicht nur der Preis, der für eine VW Tageszulassung spricht. Viele Auto-Interessenten möchten auch keine Wartezeiten in Kauf nehmen und freuen sich darauf, direkt mit Ihrem neuen Fahrzeug „vom Hof“ zu fahren. Natürlich übernehmen wir an allen unseren Standorten die kompetente Beratung und halten eine Reihe an VW Tageszulassungen für Sie auf Lager. Staunen Sie über unsere Vielfalt und scheuen Sie nicht nachzufragen, wenn das gewünschte Modell oder die gewünschte Ausführung nicht auf Anhieb auf Lager ist. Es gibt immer Mittel und Wege, dank denen Sie an Ihre Traumwagen gelangen. Dass eine VW Tageszulassung preislich deutlich unter einem Neuwagen liegt, versteht sich von selbst. Mitsamt einer Finanzierung und der In-Zahlung-Nahme Ihres Gebrauchtwagens lockt somit ein echtes Schnäppchen.